JHWH

Das Wort יהוה (gewöhnlich Deutsch JHWH, je nach Umschrift aber auch YHWH) ist im hebräischen Bibeltext der Bundesname Gottes. Sowohl die Aussprache als auch die sprachliche Herkunft des Wortes sind unklar. Die Verwendung eines konkreten Eigennamens macht deutlich, dass Gott in der Bibel nicht nur als unpersönliches Lebensprinzip oder unerreichbare Wesenheit gesehen wird, sondern als ein persönlicher Gott, der zu den Menschen in Beziehung tritt: nach dem Alten Testament im Bund mit dem Hier geht es weiter [...]

Das Christkind

Das „Christkind“ ist, wie der Weihnachtsmann oder der Nikolaus, eine Symbolfigur des weihnachtlichen Schenkens. Es kommt im Allgemeinen ungesehen am Heiligabend oder in manchen Regionen auch in der Nacht zum 25. Dezember in die Häuser und bringt die Weihnachtsgeschenke. So wird es den kleinen Kindern erzählt. Dabei ist es meist von einem elfenhaften durchsichtigen Blätter- und Sternennebel umgeben. Früher kam oft eine engelsgleiche „Christkind“-Darstellerin zur Bescherung in die Familien Hier geht es weiter [...]

Textfamilien

An dieser Stelle sollen in Zukunft Begriffe und Sachverhalte behandelt werden, die bei der Diskussion „welche Bibel?“ immer wieder auftauchen. Ziel ist es, dem einzelnen bibelgläubigen Christen genug Fakten in die Hand zu geben, dass er sich ein eigenes Urteil bilden kann, anstatt auf die Auswertungen von (z. T. ungläubigen!) Professoren und Lehrern vertrauen zu müssen. Sollte jemand Fragen über Begriffe zum Thema haben, werden sie gerne aufgegriffen. 1. Textfamilien: Nach einer Zusammenstellung Hier geht es weiter [...]