Die Wahrheit über Billy Graham

Im März 1993 wurde in Essen die Evangelisation "Pro Christ" mit Dr. Billy Graham durchgeführt. Per Satellit übertrug man sie in über 200 Orten im deutschsprachigen Raum und in 20 weitere Länder Ost- und Westeuropas. Der Rom-Kurs von Billy Graham wurde voll bestätigt. Entsprechend der Absprache mit Rom verlief die Veranstaltung: "Graham traf nach seiner Romreise, wo er eine Begegnung mit Papst Johannes Paul II hatte, in Deutschland ein" (idea 17.03.1993, S. 6). Keiner bestreitet, dass aufgrund Hier geht es weiter [...]

Ist geheiligt gleich errettet?

Das Problem: Paulus schreibt in 1. Korinther 7 über die Ehe im Allgemeinen sowie über die Spannung, die entstehen kann, wenn der eine Partner zum Glauben an JESUS kommt und der andere Partner den Weg (noch) nicht mitgehen möchte. Die Frage ist, was es bedeutet, wenn Paulus in diesem Zusammenhang als Argument für das Zusammenbleiben der Partner erwähnt, dass der Ungläubige durch den gläubigen Partner geheiligt ist. Könnte sich das auch auf dessen ewige Errettung beziehen? Die Lösung: Die Hier geht es weiter [...]

„Christliche“ Phrasen und was sie heute oft bedeuten

“Richte nicht“ bedeutet häufig: “Ich möchte keine Rechenschaft ablegen müssen und würde gerne weiter sündigen, ohne dafür verantwortlich sein zu müssen.” “Du solltest mehr in der Liebe sein” bedeutet häufig: “Lege dein Urteilsvermögen zur Seite und erlaube uns im Fleisch und Irrtum anzubeten, statt im Geist und der Wahrheit.” “Nur der Herr sieht ins Herz hinein” bedeutet häufig: “Ich wünsche mir, dass die Leute mein Schweigen schätzen, denn Schweigen und Kompromiss Hier geht es weiter [...]

Die Yr-Rune

Runen (geheime Schriftzeichen) wurden als Inschriften, Symbole und Zauberzeichen verwendet. Unter den germanischen Runen, welche bis auf den höchsten Schamanen-Gott und mythischen König Odin zurückgeführt werden, nahm der Lebensbaum eine besondere Stellung ein. Die Yr-Rune (Yr = Eibe, heiliger Baum der Germanen) symbolisierte das Weibliche, während die Man-Rune (Arme nach oben) den Mann darstellte. Beide Runen vereint ergaben den Lebensbaum als Sinnbild ewigen Daseins. Gleichzeitig deuten die Hier geht es weiter [...]

Tod eines falschen Messias

Steve Jobs ist tot. Der weltberühmte, von der Welt viel bewunderte Gründer des riesigen Apple-Konzerns starb elend an Krebs, mit 56 Jahren. Er war einer der Reichen und Mächtigen, einer der Macher und Lenker in dem sich explosiv ausweitenden Geschäft mit den neuen Medien. Er hatte mit seinen Erfindungen und Konzepten maßgeblich die totale Vernetzung des Weltbürgers vorangetrieben. Seine edel und trendig aussehenden Produkte, besonders das iPhone und das iPad, trugen wesentlich mit dazu bei, Hier geht es weiter [...]

Evangelische Allianz paktiert mit Ökumene und Vatikan

Vor einiger Zeit hatte ich in einem Beitrag über die ökumenische Bewegung darüber sinniert, dass die Ökumeniker und die evangelikalen Allianzen einander eigentlich recht nahe stehen in ihrer Ablehnung der Evangelisation von Namenschristen. (Die Ökumeniker nennen es “Proselytismus”, die Evangelikalen schimpfen es “Schafe stehlen”.) Schon seit einiger Zeit mutmasste ich, dass der Weg der Evangelikalen wahrscheinlich ebenso wie der der Landeskirchen in die ökumenische Bewegung ausmünden Hier geht es weiter [...]