Apologetik/Bibellehre

Das Gebet ist unsere größte Macht

Veröffentlicht am

Es liegt nicht an unserer „Gebetsvollmacht“, nicht an der Lautstärke und nicht an der Wucht oder der Holdseligkeit der Worte, auch nicht an der nervlichen Anstrengung. Manchmal sieht man Fotos von Gebetsstunden in Pfingstler-Kreisen, wie sich die Gesichter im Gebet verkrampfen und verzerren, als wollten sie durch Willenskraft Löffel verbiegen, wie Uri Geller. Sie denken, […]

Apologetik/Bibellehre

Adiaphora und andere Menschensatzungen

Veröffentlicht am

„Du bist gesetzlich, Du bist gesetzlich“, sagen die lauen Christen, wenn man bestimmte Dinge bzgl. der Lebensführung beanstandet.  Sie stützen sich dabei auf Worte des Apostels Paulus, dass wir zur Freiheit berufen sind, wobei sie unterstellen, Paulus habe die Freiheit zur Weltlust gemeint. Welch eine grobe Bibelfälschung! Paulus meinte die Freiheit vom mosaischen Gesetz, durch das […]

Apologetik/Bibellehre

Fleisch und Geist

Veröffentlicht am

Fleisch und Geist sind immer gegeneinander wie Feuer und Wasser (Galater 5,17). Es ist die Tragödie des menschlichen Lebens, dass Fleisch und Geist auf engstem Raum in einer Person zusammengejocht sind. Das ist ungefähr so, wie wenn man Hund und Katze in ein- und denselben Stall sperrt. Daraus ergibt sich der lebenslange Konflikt zwischen Wollen […]

Apologetik/Bibellehre

Das Siegel des festen Grundes

Veröffentlicht am

Wer behauptet, die rechte Lehre zu haben, muss das mit einem Siegel nachweisen können, und zwar mit dem Siegel des festen Gundes, das zwei Seiten hat: Auf der einen Seite die Rechte, auf der anderen Seite die Pflichten, d. h. auf der einen Seite steht die Zusage GOTTES: auf der anderen Seite die Forderung GOTTES: […]

Apologetik/Bibellehre

Auch Gottesmänner können irren!

Veröffentlicht am

Hänge Dich nicht an Prediger! Folge ihrem Glauben nach, aber wisse, dass auch sie unvollkommene Menschen sind. Befolge, was dem Propheten von GOTT aufgetragen wurde, dann aber lass‘ ihn in Frieden ruhen, und versuche nicht, Hütten zu bauen Der bigotte Mensch schafft sich immer seine Wallfahrtstätten, wer seiner Menschenvergötzung nachkommen kann. Es muss nicht immer […]

Apologetik/Bibellehre

„Christliche“ Phrasen und was sie heute oft bedeuten

Veröffentlicht am

“Richte nicht“ bedeutet häufig: “Ich möchte keine Rechenschaft ablegen müssen und würde gerne weiter sündigen, ohne dafür verantwortlich sein zu müssen.” “Du solltest mehr in der Liebe sein” bedeutet häufig: “Lege dein Urteilsvermögen zur Seite und erlaube uns im Fleisch und Irrtum anzubeten, statt im Geist und der Wahrheit.” “Nur der Herr sieht ins Herz […]

Apologetik/Bibellehre

Die Bibel nach Hollywood

Veröffentlicht am

Hollywood hat eine lange Geschichte, Filme zu produzieren, die auf der Bibel beruhen. Dazu gehören Epen von Cecil B. DeMille und John Huston; den italienischen Regisseuren Pasolini, Rosselini und Zeffirelli; dem Amerikaner Martin Scorcese und dem Australier Mel Gibson. Broadway Musicals wurden auch als „biblische“ Filme und Videos herausgebracht, wie zum Beispiel Jesus Christ Superstar […]