Die wahre Erkenntnis des Alten Bundes

Veröffentlicht am 1 KommentarVeröffentlicht in Apologetik/Bibellehre

Die Heilige Schrift bezeugt, dass Israel zum Teil geistliche Blindheit widerfahren ist, bis die Vollzahl (gr. PLEROMA) der Heiden eingegangen ist, schreibt Paulus in Römer 11,25. Und in der Tat, die Abfalltendenzen in den Kirchen sind nicht mehr zu übersehen, so dass man konstatieren muss, dass die Vollzahl der Heiden erreicht sein dürfte, so dass […]

GOTTES Auftrag

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Apologetik/Bibellehre

Viele Frömmler klagen immer: „Es ist keine Vollmacht da, es ist keine Vollmacht da!“ Und so zigeunern sie im Lande herum, immer auf der Suche nach vollmächtigen Predigern oder Werken. Sie sind vom pfingstlerischen Wahn befangen, Vollmacht sei nur Krankenheilung, Massenbekehrungen und Dämonenaustreibung. Doch das ist ein verhängnisvoller Irrtum, mit dem sie schnell den charismatischen […]

Gebetserhörung

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Apologetik/Bibellehre

Die Rede des HERRN ist immer kurz und schnörkellos, so auch hier. Als sei es das Selbstverständlichste der Welt, dass Gebete erhört werden. Und so ist es auch tatsächlich. Dem Bibeltext ist allerdings ein Vater-Kind-Verhältnis zugrunde gelegt (Matthäus 7,11), das darf man nicht vergessen, d.h. nicht jeder dahergelaufene Hans und Franz kann dieses großartige Privileg […]

Die Hexe von Endor

Veröffentlicht am 5 KommentareVeröffentlicht in Apologetik/Bibellehre

Auch diese Geschichte in 1. Samuel 28,3-25 ist ein Stolperstein für solche, die ihre eigenen Erkenntnisse über GOTTES Wort stellen. Sie meinen, der herausgerufene Samuel sei ein Lügengeist oder Dämon gewesen. Der echte Samuel könne es nicht gewesen sein, weil GOTT es niemals zulassen würde, dass Sein Knecht von einer Spiritistin befragt werde. Das sind […]

Das Gebet ist unsere größte Macht

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Apologetik/Bibellehre

Es liegt nicht an unserer „Gebetsvollmacht“, nicht an der Lautstärke und nicht an der Wucht oder der Holdseligkeit der Worte, auch nicht an der nervlichen Anstrengung. Manchmal sieht man Fotos von Gebetsstunden in Pfingstler-Kreisen, wie sich die Gesichter im Gebet verkrampfen und verzerren, als wollten sie durch Willenskraft Löffel verbiegen, wie Uri Geller. Sie denken, […]

Adiaphora und andere Menschensatzungen

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Apologetik/Bibellehre

„Du bist gesetzlich, Du bist gesetzlich“, sagen die lauen Christen, wenn man bestimmte Dinge bzgl. der Lebensführung beanstandet.  Sie stützen sich dabei auf Worte des Apostels Paulus, dass wir zur Freiheit berufen sind, wobei sie unterstellen, Paulus habe die Freiheit zur Weltlust gemeint. Welch eine grobe Bibelfälschung! Paulus meinte die Freiheit vom mosaischen Gesetz, durch das […]