Gelten die Zehn Gebote auch für Christen?

Schwester I. R. aus A. schreibt in Bezug auf den Sabbat: "Was aber die Zehn Gebote betrifft, kann man doch nicht behaupten, dass eines davon - das Sabbatgebot - im Neuen Bund geistlich zu verstehen ist, während die anderen neun Gebote ihre ursprüngliche Bedeutung behalten." Antwort: Auch die anderen neun Gebote gelten im Neuen Bund nicht mehr. Die Zehn Gebote wurden nur dem Volk Israel am Berg Horeb gegeben, nicht den Nationen. Das hat das erste Apostelkonzil in Apostelgeschichte 15 festgelegt. Hier geht es weiter [...]

Der Preis für einen Glaubenshelden

Einmal hatte ich eine wunderbare Gebetserhörung. Dadurch in meinem Geiste angespornt, betete ich: "HERR, mache mich zu einem richtigen Glaubensmann, ja mach mich zum Glaubenshelden!" Da hieße es deutlich: Vorsicht, Vorsicht, Vorsicht! Bist du bereit, den Preis zu bezahlen, den man bezahlen muss, wenn man ein Glaubensheld wird? Und an meinem geistigen Auge zogen die Glaubenshelden der Kirchengeschichte vorbei, die durch furchtbare Lebenskrisen und Katastrophen gehen mussten, bevor sie zu dem wurden, Hier geht es weiter [...]

Erweckung vs. Flirty Fishing

Was man heute als "Erweckung" ausgibt, ist meist nur psychedelischer Jugendkult mit viel Musiklärm und Flirty Fishing. Auch jeder hochfrisierte Gemeindebetrieb wird schnell zur Erweckung erklärt, besonders wenn so ein charismatischer Blasebalg es versteht, viel Wind auf dem Podium zu machen und Hände fuchtelnd hin und her geht wie ein Raubtier im Käfig. Es ist nur heiße Luft, die da geblasen wird, jedoch keine Erweckungsluft.  Solche Schaumschläger erzeugen nur Abschaum. Wo Erweckungsluft Hier geht es weiter [...]

Abrechnung mit einer Hure und deren Tochter

Die Katholische Kirche ist die in Offenbarung 17,9 beschriebene Hure Babylon, die auf den 7 Hügeln Roms sitzt. Laut Offenbarung ist sie , was heißen will, dass sie noch Töchter hat. Für Luther war diese Einsicht höchst unangenehm, darum fälschte er die Stelle und übersetzte statt "Mutter der Huren" "Mutter der Hurerei", weil er sich sonst persönlich hätte betroffen fühlen müssen. Schließlich war seine lutherische Kirche die legitime Erstgeburt der Hure Babylon. Die Mutterhure (Katholische Hier geht es weiter [...]